ausschnitt aus meiner sammlung von gedichten. romantische liebesgedichte, melancholie und zärtlichkeit, wahnsinn und trauer. poesie aus dem leben. Es lebe die Liebe.
[ me ]   [ veganismus ]   [ photos ]   [ gedichte ]   [ kunst ]   [ depression ]   [ links ]   [ titeuf@georgehuxley.ch ]
frühling oder das herbstlaub verschwunden

am hass wird von gefühlen gezehrt
sie wollen das, was er ihnen verwehrt
er versucht sie zu täuschen, in trug und in schein
doch es stellt sich die frage: kann es liebe sein

die flugzeuge schiessen im halse empor
sie wollen dir sagen: der macht dir was vor
doch er ist geschickt, und bringt sich gleich ein
die wollen dich täuschen, die können nicht sein

und er stellt dir die frage: vermisst du sie jetzt?
die gefühle werden traurig, denn die antwort verletzt
sie könnenīs nicht fassen, und welken zu staub
der seele bestohlen, auf dem grab liegt herbstlaub

die fäuste erkohren, emporen zum sieg
die schlacht ist gewonnen, nun auch wohl der krieg
der himmel bedeckt sich, zum vernichten bereit
das herz liegt in flammen, vor gefühlen gefeit

verbrannt ist die erde, des lebens ausgehaucht
der hass hat gewonnen, er hat was er braucht
doch in der ferne erblickt man, der sonne ein schein
gibt es noch hoffnung? kann das wiederstand sein?

"du irrst einem trugschild, zerstör diesen segen,
er versteckt sich in rosen, der hässlichkeit wegen",
ich entreiss ihm die maske, die wahrheit ist gefunden
der frühling im blühen, das herbstlaub verschwunden

georgehuxley

 gedichte

[ erinnerung ]
[ der orcan ]
[ entgegen dem ende ]
[ fragen der liebe ]
[ herbstlaub verschwunden ]
[ geliebtwerden ist nichts ]
[ im gift der gefühle ]
[ kommunikation der liebe ]
[ verloren ]
[ ungeschminkt - beziehungsalltag ]
[ liebe zu geben ]
[ im schatten der sonne ]
[ warum ]
[ sucht - suchtfinden ]
[ der weg ist das ziel ]
[ welten auseinander ]
[ frühes wiedertreffen ]
[ erneut zu entflammen ]
[ für dich selbst ]
[ der anderen menschen neid ]
[ fügen oder springen ]

 

 

 

 

 

 

 

Der folgende Text ist weder spannend, noch interessant und sowieso nicht logisch. Nein, wirklich nicht, dieser Text ist nicht ernst gemeint, nicht meine worte. sie sind ausdruck einer seltsamen schwachen stunde von mir. Scrollen Sie doch wieder hoch und

geniessen Sie romantische Liebesgedichte, melancholische Gedichte und Poesie, die Romantik und die Melancholie der Gedichte.

Danke.

 

 

romantische melancholische liebesgedichte wiederspiegelt meine träumerische, meine verspielte, meine wunderliche, meine fantastische, seite im gedichte wieder. wunderschöne träume, farbenfrohes leben, gedankenverlorenes geniessen, dies wiederspiegle ich inromantische liebesgedichte. hingegen auch traurige schönheit, herzzerreissende liebesgedichte, alptraumhafte erfahrungen, vergossene tränen, dies im traurigen Mantel der melancholische Liebesgedichte. Auch dies als Gedichte und weinerlich verliebt als poesie.

eines meiner melancholische lieblingsgedichte ist: gedicht geliebtwerden ist nichts dieses gedicht ist erfüllt von schmerz und trauer, von liebe und seelenschmerz, von melancholie und hoffnung.
der titel dieses traurigen liebesgedicht ist ein zitat von hermann hesse: geliebtwerden ist nichts.

auf dieser homepage findest du nur originalpoesie eines dichters und poeten.
 [ romantisches liebesgedicht ]
die wunder dieser welt zeigen sich nicht in der traumwelt.

genuss und melancholie sind keine freunde.

eine gutes freundschaftsgedicht ist z.b. ein wunderschönes blumenfeld mit erotischem inhalt.
dies zu sehen in dieser welt ist wie ein wunder der poesie.
liebe romantische liebesgedichte, und die liebe und das leben werden dein.