ausschnitt aus meiner sammlung von gedichten. romantische liebesgedichte, melancholie und zärtlichkeit, wahnsinn und trauer. poesie aus dem leben. Es lebe die Liebe.
[ me ]   [ veganismus ]   [ photos ]   [ gedichte ]   [ kunst ]   [ depression ]   [ links ]   [ titeuf@georgehuxley.ch ]
zu lernen, was ich verloren

ein wunderbar wesen, betrat da mein leben
sie war voller liebe, liess auf den wolken mich schweben
wie vögeln der lüfte, liess sie mir die freiheit
gab mir ein neues leben, voll liebe und zärtlichkeit

ich schwebte im himmel, mein leben neu begonnen
bettete sie auf rosen, als dank dass mein leben sinn gewonnen
wir waren sehr glücklich, wir hatten uns gefunden
bei der liebe bedanken, dass sie unsere herzen verbunden

jedoch dann wurde ich verblendet, war immer weniger zufrieden
verlangte immer mehr, vom wahnsinn getrieben
ich verlernte zu schätzen, ihr wunderbar wesen
und verletzte ihr herzen, ohne ihre liebe zu lesen

sie gab was sie konnte, um mich glücklich zu machen
ich wurde immer gemeiner, schien sie auszulachen
ihr herz war zerbrochen, musste mir nehmen wo mich geboren
die gerechte strafe kann nur heissen - zu lernen, was ich verloren

georgehuxley

 gedichte

[ erinnerung ]
[ der orcan ]
[ entgegen dem ende ]
[ fragen der liebe ]
[ herbstlaub verschwunden ]
[ geliebtwerden ist nichts ]
[ im gift der gefühle ]
[ kommunikation der liebe ]
[ verloren ]
[ ungeschminkt - beziehungsalltag ]
[ liebe zu geben ]
[ im schatten der sonne ]
[ warum ]
[ sucht - suchtfinden ]
[ der weg ist das ziel ]
[ welten auseinander ]
[ frühes wiedertreffen ]
[ erneut zu entflammen ]
[ für dich selbst ]
[ der anderen menschen neid ]
[ fügen oder springen ]

 

 

 

 

 

 

 

Der folgende Text ist weder spannend, noch interessant und sowieso nicht logisch. Nein, wirklich nicht, dieser Text ist nicht ernst gemeint, nicht meine worte. sie sind ausdruck einer seltsamen schwachen stunde von mir. Scrollen Sie doch wieder hoch und

geniessen Sie romantische Liebesgedichte, melancholische Gedichte und Poesie, die Romantik und die Melancholie der Gedichte.

Danke.

 

 

romantische melancholische liebesgedichte wiederspiegelt meine träumerische, meine verspielte, meine wunderliche, meine fantastische, seite im gedichte wieder. wunderschöne träume, farbenfrohes leben, gedankenverlorenes geniessen, dies wiederspiegle ich inromantische liebesgedichte. hingegen auch traurige schönheit, herzzerreissende liebesgedichte, alptraumhafte erfahrungen, vergossene tränen, dies im traurigen Mantel der melancholische Liebesgedichte. Auch dies als Gedichte und weinerlich verliebt als poesie.

eines meiner melancholische lieblingsgedichte ist: gedicht geliebtwerden ist nichts dieses gedicht ist erfüllt von schmerz und trauer, von liebe und seelenschmerz, von melancholie und hoffnung.
der titel dieses traurigen liebesgedicht ist ein zitat von hermann hesse: geliebtwerden ist nichts.

auf dieser homepage findest du nur originalpoesie eines dichters und poeten.
 [ romantisches liebesgedicht ]
die wunder dieser welt zeigen sich nicht in der traumwelt.

genuss und melancholie sind keine freunde.

eine gutes freundschaftsgedicht ist z.b. ein wunderschönes blumenfeld mit erotischem inhalt.
dies zu sehen in dieser welt ist wie ein wunder der poesie.
liebe romantische liebesgedichte, und die liebe und das leben werden dein.