[ me ]   [ veganismus ]   [ photos ]   [ gedichte ]   [ kunst ]   [ depression ]   [ links ]   [ titeuf@georgehuxley.ch ]

Treibhauseffekt

Seit 1970 wurden über 20 Mio. Hektar der feuchten Tropenwälder in Rinderweiden umgewandelt.
Worldwatch Institut

Für den Treibhauseffekt wurden bisher fast ausschliesslich der Verkehr und die Industrie verantwortlich gemacht. Auch hier wurde lange der Einfluss der landwirtschaftlichen Tierhaltung fast gänzlich vernachlässigt.
Der Leiter des Wuppertal-Instituts für Klima, Umwelt und Energie, Ernst U. v. Weizsäcker, dazu: źDie Beiträge der Rinderhaltung zum Treibhauseffekt sind ähnlich gross wie die des gesamten Autoverkehrs, wenn wir die Waldrodung fürs Rind und für Futtermittel einbeziehen.
Und die Verwandlung von Savannen in Wüsten, die Erosion in Berggebieten, der übermässige Wasserbedarf der Rinder, der gigantische Energiebedarf der Mastviehhaltung sind einige weitere Gründe dafür, dass wir mit jedem Pfund Rindfleisch der Umwelt schwer zusetzen.╗
Der Treibhauseffekt wird unter anderem durch die drei Gase Methan, Kohlendioxid und Stickstoffoxide verursacht. Alle drei entstehen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung in grossen Mengen. Allein die weltweit gehaltenen 1,3 Milliarden Rinder (bzw. die Konsumenten ihrer Körper) sind für 12% der weltweiten Methangasemission verantwortlich. Bei der Viehzucht entstehen jährlich insgesamt 115 Millionen Tonnen (=115'000'000'000 kg) Methangas. Noch gravierender ist dies, wenn man bedenkt, dass ein Methanmolekül 25mal mehr zum Treibhauseffekt beiträgt, als ein Kohlendioxid-Molekül.

 infotexte

 [ vegandefinition ]
 [ massentierhaltung ]
 [ gesundheit ]
 [ eier ]
 [ milch ]
 [ treibhauseffekt ]
 [ waldsterben ]
 [ übersäuerung ]
 [ wasserverschmutzung ]
 [ nahrungsmittelverschwendung ]
 [ ressourcenverschwendung ]
 [ subventionierter wahnsinn ]

 externe links

[ vegetarische persönlichkeiten ]
[ bekannte zitate ]
[ peta ]
[ tierrechtsphilosophie ]
[ z.b. vegane rezepte ]
[ viele vegane kuchenrezepte ]